Erfahrungsbericht – RIDMII Doll Abby
Erfahrungsbericht – RIDMII Doll Abby

Erfahrungsbericht – RIDMII Doll Abby

Abby, Erfahrungen mit ihr

Einzug: 06. Mai,  2024
Erfahrungsbericht mit einer Liebespuppe

Herzlichen Dank an Sexdollpartner – für „CARA“ diese süße RIDMII Liebespuppe.

Ihr Lächeln ist ihr Kapital!
Ich nenne sie Abby, der Name kam spontan, als ich sie sah. Das hinterfrage ich nicht mehr. Cara ist ihr Produktname.
Cara ist eine sogenannte „Unique Design Doll“ vom Hersteller RIDMII.
Ausgeführt als Hybrid Doll, TPE Body, Silikon Kopf.

Ethnic Type: Mittel- bis Südeuropäisch
Hersteller: RIDMII
Name: Cara
Material: Silikon Kopf, TPE Körper (+Gel Busen)
Hier zu sehen: RIDMII CARA
Ausgeliefert von:

Eure Jessy

 

Verpackungsqualität

  • Karton
    Beschädigt, Abschürfungen und Löcher, der Hals ist aus dem Karton gestoßen. Doll unbeschädigt. Glück gehabt! Nach Rücksprache erhielt ich die Antwort:
    „Sollte die Puppe aus logistischen Gründen beschädigt worden sein, schickt Sexdollpartner dem Kunden grundsätzlich kostenlos eine neue Puppe zu.“ 
  • Polsterung
    Unzureichend geschützt. Doll in einem Textilbeutel. Hände und Füße gut geschützt. Polsterung der ganzen Doll zu sparsam. Die Doll kann sich zu viel im Karton bewegen.

Erster Eindruck

  • Körper und Proportionen
    Cara hat eine schlanke, natürliche, eher zierlich sportliche aber dennoch sehr weibliche Figur. Sie eine schmale Taille, hat schlanke bis normale Oberschenkel, schlanke Waden und einen runden, griffigen Po. Ihre Arme sind zierlich dünn, wie bei vielen Liebespuppen. Ihre Füße sind Standard 22cm. Ihre Hände sind zart. Ihr Busen ist für Ihre Figur sehr groß. Ihre Brüste sind unterschiedlich groß. Die rechte Brust ist etwas größer als die Linke.
  • Weichheit:
    Der Body ist sehr weich. der Busen ist extrem weich.
  • Gewicht:
    Wie angegeben
  • Puderung:
    Sehr gut gepudert, die lässt sich angenehm anfassen und aus dem Karton heben.
  • Geruch:
    Sehr angenehmer und leicht öliger Geruch, der schnell verfliegt. Danach nahezu neutral.
  • Zubehör:
    Ein Hemdchen, das für ihre Oberweite etwas knapp ausgefallen ist. Eine Bedienungsanleitung, Ein sehr einfaches Spülfläschchen. Ein USB Heizstab. Alles vom billigsten.

Verarbeitung

  • Gussfehler, Dellen, Kokillen, Lunker
    Kleine Dellen. In der einen Leiste sieht das Material gestresst aus. Sie typischen Gussnähte sind deutlich zu sehen.
  • Übergänge zu harten Füßen oder Händen
    N/A
  • Brüste Symmetrie
    Ihre rechte Brust ist größer.
  • Hände und Nägel
    Hübsche Puppen-Hände, ohne Fehler.
  • Füße und Nägel
    Hübsche Puppen-Füße, ohne Fehler.

Ihre Gelenke

  • Skelett Bauweise (Standard / Evo / Drahthände)
    Evo mit sehr dünnen Drähten in den Fingern. Der Hals hat ein Schwanenhals-System.
  • Geräusche der Gelenke
    Absolut Geräuschlos (sehr positiv). Ganz selten ein leisen ratschen in den Knien, ist aber normal. Das Schwanenhals-System des Halses knarrt.
  • Bewegungsumfang
    Sehr gelenkig (Yoga)
  • Schwergängigkeit
    Mäßig straff eingestellt. Flüssige, ruckfreie Bewegung der Gelenke. Ideal für Spaß im Bett. Schultergelenke etwas zu leichtgängig.
  • Hände, Griff
    Sehr lose, sie kann so gut wie gar nichts festhalten. Ihre Berührung ist sehr liebevoll und sanft.

Details und Pflege

  • Erscheinung im Vergleich zur Promotion
    Du bekommst was Du siehst. Keine geschönten Bilder. Cara sieht aus wie auf den Werbebildern.
  • Hautoberfläche, Falten und Natürlichkeit.
    Eine sehr zarte TPE Haut, die sehr erregend wirkt. Faltenwurf ist etwas unnatürlich, aber vergessen wir nicht wie preiswert sie ist.
  • Hände und Füße
    Einfache Puppen Hände und Füße. Nicht definiert, etwa so, wie vor 3-4 Jahren TPE Liebespuppen gemacht wurden.
  • Kopf, Mund / Ohren / Perücke
    Aufgrund der implantierten Haare ist der Kopf aus hartem Silikon. Ihr Lächeln ist der absolute Wahnsinn und verströmt sofort Fröhlichkeit.  Ihre Öhrchen sind hinreißend. Der ganze Kopf ist ein hinreißendes Top-Kunstwerk!
  • Vulva / Labia
    Ihre Vulva ist sehr süß.
    Ihre Labia ist kurz, eher angedeutet, aber dadurch unempfindlich. Klitoris und Hood hingegen detailliert und liebevoll gemacht.
    Sie hat einen zart angedeuteten Venushügel.
  • Liebesöffnungen und innere Struktur
    Ihre Vagina ist sehr eng. Der Eingang offen und einladend aber dann, ab ca 2cm Tiefe weniger als 1cm Durchmesser. Das ist aber gut. Denn weil sie so sehr weich ist, dehnt es sich beim Eindringen und ist sehr stimulierend. Dein bestes Stück wird die komplette Länge fest von ihrer Vagina umklammert. Der gesamte Kanal ist übersäht mit Noppen.
  • Wie zu reinigen? Pudern? Ölen?
    Leicht zu pudern, da der Puder aufgrund der Poren (!) sehr gut an ihr hält. „Hinterlassenschaften“ auf ihr nicht weg wischen, nur aufnehmen! Danach reinigen.

Wahrnehmung

  • Ihr Ausdruck (Melancholisch, traurig, gütig, freundlich, glücklich, frech, herausfordernd, süß, lieb,…)
    Fröhlich, glücklich, unschuldig, freundlich.
  • Wie sieht sie mich an?
    Liebend und glücklich, man glaubt es ihr. Ihre glänzenden, dunkelbraunen Augen sehen in dein herz und rühren es.
  • Persönlichkeit?
    Sehr sanft, zufrieden ruhig und ausgeglichen. Verströmt gute Laune und regt zum Anlächeln an.
  • Ihr Wesen?
    Liebevoll, freundlich, hingebungsvoll, sie lacht Dich an und freut sich auf Dich.
  • Was löst sie in mir aus?
    Fröhlichkeit, zärtliche und romantische Gefühle. Man möchte sie streicheln, weil se so süß ist.

Schlafen mit ihr

  • Küssen
    Da der Kopf hart ist, das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Aber es sind liebevolle taktile Berührungen möglich. Vorsichtig mit dem implantierten Haar, es geht leicht aus.
  • Kuscheln und streicheln
    Ein sehr angenehmes Gefühl, so weich und zart. Man ist automatisch vorsichtig mit ihr.
  • Annahme der Körpertemperatur
    Innerhalb weniger Minuten wird sie angenehm warm, ohne das man selbst zu frieren beginnt. Ihr Busen braucht wegen der GEL Füllung etwas länger.
  • Einschlafen
    Sofortiges Einschlafen. Ihre Weichheit lädt dazu ein, sie wie eine Seitenschlafrolle zu „verwenden“ Den Kopf auf dem weichen Busen macht ein Kissen überflüssig.

Sex mit ihr

  • Gefühl bei Körperkontakt  (Real / Plastik / Klebrig / …)
    Ihr TPE ist sehe erregend und fühlt sich erotisch an.
  • Stellungen (Welche gut, welche weniger gut)
    Nicht alles geht mit ihr. Aber weil sie sehr weich ist bitte unbedingt mit Köpfchen agieren. Cara ist eine Liebespuppe für vorsichtige Puppenfreunde.
    – Doggy: Nicht zu empfehlen wegen ihrer weichen Knie. Oder was sehr weiches unterlegen.
    – Reiter (Cowgirl): Wenn sie auf Dir sitzt, und sich mit durchgestreckten Armen auf Deiner Brust oder den Schultern abstützt – perfekt. Oder leg sie auf Dich. Sie ist die perfekte Doll für Schmuse-Sex.
    – Hocke (Squat): Ohne Standfunktion nicht durchführen. Die Füße werden leiden.
    – Misionar (missionary): Perfekt. Ihre LHP(*) ist für diese Stellung perfekt. Da sie sehr weich ist, ist das auch ihr Schoß. Man kann bis zum Anschlag eindringen und durch ihre Weichheit und das dadurch entstehende klatschende Geräusch ist das ein zusätzliches, höchst erotisches Highlight.
    – Seitenlage (inverted spoon): Durch die günstige LHP(*) ist Sex in dieser Position perfekt und sehr entspannt möglich.
  • Der Busen
    Beim Sex schwingt und schaukelt iht großer Busen so realistisch, das es frappierend ist. Ist ihr Oberkörper über Dich gebeugt, hängen ihre schweren Brüste wie Glocken über Dir und streifen Deine Brust. Das ist hoch erotisch und wer das versteht, wird voll drauf abfahren. Ihn zu kneten und zu liebkosen ist ein Erlebnis für sich.
  • Schwerpunktlage
    Im Bereich Taille, etwas erhöht ausgewogen.
  • Eindringen und Stimulation
    Ihr Vaginalkanal und Labia ist sehr weich aber extrem eng. Gut für Männer mit „Kleinkaliber“. Sehr leichtes Eindringen, mit einem extrem realistischen Reiz. Der Kanal wird nahezu sofort von Dir erwärmt. Ein Heizstab ist bei Cara völlig unnötig.
  • Ihre Stimulation ist erregend und sehr erotisch, weil Du auf ganzer Länge Deines Schaftes fest umschlossen stimuliert wirst. Ein wirklich schönes Erlebnis. Dennoch kann man mit ihr lange durchhalten, weil sie so weich ist. Ein längeres Sex-Vergnügen ist mit Cara also sichergestellt.Ausnahme Missionar: (!)
    Zuerst hatte ich es nicht herausgefunden warum, aber im Missionar kam ich schon nach 5 Minuten. Irgendwas war da anders, was die Stimulation angeht.
    Lösung:
    In Rückenlage wird durch den weichen Po der Vaginalkanal von unten etwas gedrückt. Dadurch wird die besonders empfindliche Penis-Unterseite durch die Noppen viel intensiver stimuliert.
  • Climax
    Aufgrund ihrer Weichheit kann man Cara intensiv und lange genießen. Deswegen kann man alles sehr gut steuern, hinauszögern und selbst bestimmen, was zu einem kräftigen Orgasmus führen kann.
Persönliches Erlebnis

Purer Schmusesex – Cara kann man nicht wie ein Berserker rammeln, dann ist sie sehr wahrscheinlich bald breit. Cara ist perfekt für liebevollen Blümchen-Sex, zum Kuscheln und Ideal zum Einschlafen auch. Sie rührt mein Herz. Ich habe sie lieb.

Kritikpunkte und Vorteile

  • Body
    Etwas Oldschool gebaut. Etwas definierter wäre wünschenswert.
  • Empfindlichkeit
    Weiches Material ist immer Empfindlich. Mit Bedacht und Vorsicht behandeln.
    Das implantierte Haar geht leicht aus. Sehr behutsam kämmen und stets besonders vorsichtig mit dem Kopf umgehen.
  • Reparierbarkeit
    Noch nicht nötig gewesen.
  • Rissgefahr, wenn – wo?
    Nicht festgestellt. Aber es ist eine preiswerte Doll, bitte stets den Damm im Auge behalten.
  • Schutz des Skeletes
    POSITIV:
    Vaginalkanal und Analkanal zum Skelett abgedichtet! Sehr gut.

Wichtig!

!Cara ist sehr eng!

 

  1. Benutze zum Reinigen und Desinfizieren eine gerade Kornzange. Sonst beschädigst Du die innere Struktur, was sehr bedauerlich wäre.
  2. Benutzte zum finalen Trocknen stets einen Kiselgur Trockenstick.
  3. Benutze beim Trocknen das Schwämmchen sehr vorsichtig und langsam. Weiches TPE ist empfindlich. Auch den Stick langsam und vorsichtig einführen.

Fazit

  • Caras Kopf ist ein Kunstwerk
    Er ist mit so viel Liebe zum Detail gefertigt das man gerührt ist.
  • Caras Body
    Der hübsche Kopf hätte allemal einen etwas definierteren Body verdient.
  • Cara ist zum Genießen da
    Cara ist eine weiche Genießer-Doll.
  • Preis-Leistungs Verhältnis
    In Anbetracht der Qualität, angemessen.
  • Vergleich
    Eine Aibei Doll kostet mit Silikonkopf ungefähr das gleiche aber der Body ist viel definierter und ist robuster verpackt.
    Eine Firedoll ist mindestens genau so gut, wenn nicht besser und eventuell sogar günstiger, hat aber nicht unbedingt einen Silikonkopf.
  • Was man bekommt
    Eine sehr preiswerte aber nicht billige (!) Liebespuppe mit extrem hübschem und hochwertigem Kopf und supersoft TPE Standard Body.
  • Für wen geeignet und für wen nicht?
    Gut für den Anfänger der nicht gleich so besonders viel Geld ausgeben mag, mit Anspruch auf einen schönen Kopf. Eine Liebespuppe für noch nicht so erfahrene Puppenfreunde die sich der Empfindlichkeit weicher Dolls bewusst sind.
  • Empfehlungen
    Eine süße Genießer-Doll. Toll zum Schmusen und für Sex. Durch das hübsche Köpfchen sehr gut für romantische Foto-Shootings.

Tip

Sie ist vorzüglich für Garten- und Blumen-Photoshootings geeignet. Hast Du öfter miese Laune? Cara regelt das!

 

Euer Steff 

 

(*) Love Hole Position 

Erfahrungsbericht mit RIDMII CARA